Fr, 24. November 2017

Comeback in TV-Show

12.10.2009 08:06

Robbie Williams: „Es ist toll, wieder zurück zu sein“

Robbie Williams hat am Sonntagabend in einer britischen Casting-Fernsehshow sein Comeback auf der Bühne gefeiert. In seinem ersten Auftritt seit drei Jahren stellte der Popsänger seine neue Single "Bodies" vor. "Es ist toll, wieder zurück zu sein", rief der energiegeladene Ex-Take-That-Sänger den begeisterten Zuschauern zu.

Im schwarzen Anzug, mit roten Schuhen und 80er-Jahre-Frisur fand der 35-jährige Popstar zu alter Form zurück. Zwei Jahre zuvor, zu seinem 33. Geburtstag, hatte sich Williams wegen seiner Tablettensucht in eine Entzugsklinik in den USA begeben. Der Sänger hatte sich danach aus dem Showgeschäft zurückgezogen.

Williams half in der Casting-Show "X Factor" als Mentor für Nachwuchssänger aus. Der Musiker, der mit der Boulevardpresse im Clinch liegt, riet den jungen Sängern: "Lest keine Zeitung, steht gerade, schaut in die Kamera."

Im November erscheint sein neues Album "Reality Killed The Video Star". Williams ist einer der erfolgreichsten Popstars. Seine Singles und Alben verkauften sich bislang mehr als 55 Millionen Mal.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden