Di, 24. April 2018

Erste-Liga-Hit

03.03.2018 16:38

SV Ried erreicht beim FC Liefering nur ein 1:1

Die SV Ried hat die Erste-Liga-Tabellenführung am Samstag nicht zurückgeholt! Für den Klub aus dem Innviertel reichte es drei Tage nach dem Cup-Aus gegen Rapid nur zu einem 1:1-Remis beim FC Liefering. An der Spitze steht seit Freitag Wacker Innsbruck nach einem 2:1-Sieg gegen Austria Lustenau, Ried ist mit zwei Punkten weniger erster Verfolger. Liefering belegt den vierten Platz.

Zu Beginn waren die Salzburger die bessere Mannschaft, konträr zum Spielverlauf gingen jedoch die Gäste aus Ried in Führung. Nach einem von Manuel Kerhe getretenen Eckball köpfelte in der 17. Minute Peter Haring ein. Doch schon neun Minuten später glich Sekou Koita für die „Jungbullen“ aus. Für den 18-Jährigen aus Mali war es der erste Treffer im Liefering-Dress. Das Zuspiel kam von Debütant Kim Jung-min aus Südkorea.

Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich Ried wesentlich aktiver und hatte einige gute Gelegenheiten. Stürmer Thomas Fröschl, der bereits am Mittwoch gegen Rapid zwei Chancen vergeben hatte, traf in der 69. Minute das Lattenkreuz. Gleich mit der nächsten Aktion schoss Julian Wießmeier per Seitfallzieher an die Stange. In der 86. Minute vergab der eingewechselte Balakiyem Takougnadi die Möglichkeit zum 2:1.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden