Sa, 25. November 2017

Fans zucken aus

09.10.2009 10:57

Wenn George Clooney in Italien Käse kauft

Hollywood-Star und Sex-Symbol George Clooney hält Italien weiter in Atem. Der 48-Jährige sorgte jetzt in der Kleinstadt Sulmona in den Abruzzen für Aufregung, als er für eine Film-Szene auf dem Markt einfach nur Käse einkaufte.

Wie italienische Medien berichten, wurde die Piazza Garibaldi samt ihrem Wochenmarkt von begeisterten Fans, die ob es Anblicks ihres vergötterten Stars außer Rand und Band gerieten, vorübergehend völlig blockiert.

Clooney ist für die Dreharbeiten des Films "The Americano" in der Region. In der Verfilmung von Martin Booths Roman "A Very Private Gentleman" unter der Regie von Anton Corbijn spielt der smarte Schauspieler einen Killer, der sich in ein idyllisches Dorf in Italien zurückzieht, um seinen letzten Auftrag auszuführen. Nach dem offiziellen Auftakt der Dreharbeiten am Mittwoch soll der Film Ende 2010 in die Kinos kommen.

George Clooney belebt seit Wochen Italiens Klatsch-Spalten, seit er mit dem TV-Girl Elisabetta Canalis zusammen ist. Canalis soll ihn auch nach Sulmona begleitet haben. Das Paar wird auch auf dem Filmfestival von Rom zwischen dem 15. und 23. Oktober erwartet.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden