Mo, 28. Mai 2018

Oscarverdächtig

01.03.2018 06:00

Linzer Curvy-Model bei den Academy Awards

Nein, die attraktive Oberösterreicherin Nadine Mirada ist nicht zum Film gegangen. Und dennoch, am Sonntag ist die fesche Linzerin bei der Verleihung der Oscars in Los Angeles dabei. Ein österreichisches Curvy-Model bei den Academy Awards – wie kam’s dazu? Sie wurde von der Haarpflegefirma Syoss gebucht.

„Ich werde das einfach in vollen Zügen genießen“, verriet sie, die in einer Jean Paul Benielli-Robe mit allen Stars über den roten Teppich zur Verleihung einziehen wird.

Und wenn sie einer der Top-Stars anspricht? „Wenn der Spruch gut ist, dann werde ich mich über dieses Kompliment freuen und bestimmt nicht um eine Antwort verlegen sein. Wenn nicht, werde ich meinen Österreicherinnen Bonus ausspielen, so tun als hätte ich es nicht verstanden, charmant lächeln und dem Herren meine Kurven von hinten zeigen ...“

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden