Di, 12. Dezember 2017

Pop-Diven-Keilerei

05.10.2009 16:44

Madonna und Lady Gaga geraten sich in die Haare

Wer ist derzeit die heißeste Pop-Diva der Welt: Madonna oder Lady Gaga? Die "Queen of Pop" und ihre um 28 Jahre jüngere Konkurrentin haben sich wegen dieser Frage jetzt in einer TV-Show beinahe die Augen ausgekratzt und die Haare vom Kopf gerissen.

Wie das gekommen ist? Beide Sängerinnen sind in der TV-Show "Saturday Night Live" aufgetreten und sollten gemeinsam ein Duett singen. Dass die 51-jährige Madonna ihre junge Rivalin auf den Tod nicht ausstehen kann, wurde bereits nach den ersten Takten klar. Denn kaum hatte sich diese umgedreht, versuchte Madonna, ihr die blonde Perücke vom Kopf zu reißen.

"Was zum Teufel ist ein Disco-Stick?", ätzte Madonna dann in Anspielung auf Lady Gagas Textzeile "I wanna take a ride on your Disco-Stick" aus dem Song "Love Game". Außerdem befand die Sängerin, dass Gaga sowieso kein echter Name sei, sondern wie Babynahrung klinge. Die jüngere Sängerin ließ sich von der alten Häsin im Showbiz aber wenig beeindrucken und schrie zurück: "Weißt du was, Madonna? Ich bin viel heißer als du!"

Natürlich war alles nur Spaß für die Sendung. Die beiden Ladys finden einander nämlich toll. Weshalb es zum Schluss zur Versöhnung doch noch ein Küsschen gab.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden