Di, 12. Dezember 2017

Fahrerflucht

05.10.2009 14:23

Motorradlenker weicht auf B9 Pkw aus und stürzt

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag auf der B9 bei Maria Ellend (Bruck a. d. Leitha) schwer gestürzt, als er einem entgegenkommenden Pkw ausweichen wollte. Der Zweiradlenker wurde dabei verletzt. Der Auto-Lenker beging Fahrerflucht, von ihm fehlt jede Spur.

Der 40-jährige Motorradlenker aus Wien war gerade auf der B9 unterwegs, als der silbergraue Audi A4 auf seiner Spur auf ihn zuraste, der gerade eine Fahrzeugkolonne überholte. Der Biker wich nach rechts aus, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug  und stürzte in den Straßengraben. Der Wiener erlitt Prellungen und einen Bruch des linken Schlüsselbeins.

Der Audi-Lenker  fuhr ohne stehen zu bleiben weiter. Zuletzt wurde er gesehen, als er in Fischamend auf die A4, die Ostautobahn, auffuhr. Vom Kennzeichen des Autos sind die Anfangsbuchstaben BL (für Bruck a. d. Leitha) bekannt. Die Polizei Regelsbrunn bittet um Hinweise.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden