Mo, 18. Dezember 2017

Frechheit siegt

01.10.2009 19:15

US-Häftling erfragt sich Weg aus der Zelle und flieht

Auf verblüffend einfache Weise ist einem US-Häftling der Ausbruch in die Freiheit geglückt. Der Gefangene, der wegen eines bevorstehenden Gerichtstermins einen eleganten Anzug trug, wurde, nachdem er sich den Weg aus der Zelle erfragt hatte, von einem Wachmann höflich ins Freie geleitet.

Laut einem US-Medienbericht vom Donnerstag verließ er einfach seine Zelle durch eine geöffnete Tür, ging in den benachbarten Gerichtssaal und fragte einen Wachmann: "Wo geht's hier nach draußen?" Der Sicherheitsbeamte wies ihm darauf hilfsbereit den Weg zum Ausgang, weil er ihn für einen Anwalt hielt, wie die "New York Post" berichtete.

Der Mann, der wegen mehrerer Raubüberfälle angeklagt war, sei daraufhin zur Wohnung seiner Mutter gegangen, habe sich umgezogen und sei dann verschwunden. "Ich dachte, er ist entlassen worden", zitierte die Zeitung die 81-jährige Mutter des Flüchtigen. "Er war so vornehm angezogen."

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden