Do, 22. Februar 2018

CL-Achtelfinale

14.02.2018 22:35

Klopps FC Liverpool „zerlegt“ den FC Porto mit 5:0

Hier ist wohl alles entschieden, der FC Liverpool darf sich in der Champions League bereits auf die erste Viertelfinal-Teilnahme seit 2009 einstellen! Die in Orange aufgelaufenen "Reds" nahmen die vielen, vielen Geschenke des FC Porto dankend an und feierten einen in dieser Höhe nicht für möglich gehaltenen 5:0-Erfolg in Portugal.

Der portugiesische Tabellenführer, in der Liga noch ungeschlagen, wirkte überfordert. Der Ex-Salzburger Sadio Mane traf dreimal - erst unter Mithilfe von Porto-Keeper Jose Sa (25.), dann per Abstauber nach Schuss von Roberto Firmino (53.) und schließlich unbedrängt aus 18 Metern (85.).

Dazwischen war auch Mohamed Salah erfolgreich. Der Ägypter verwertete einen schwierigen Abpraller nach Stangenschuss von James Milner mit starker Ballkontrolle sehenswert (29.). Es war bereits sein 30. Pflichtspiel-Treffer in dieser Saison. Firmino traf aus einem Gegenstoß (70.). Liverpool feierte den höchsten CL-Auswärtssieg eines englischen Teams in der K.-o.-Phase.

Der Erfolgslauf der englischen Klubs in der Königsklasse hielt also an. Am Vortag hatte Manchester City mit einem 4:0 beim FC Basel bereits das Viertelfinal-Ticket so gut wie perfekt gemacht. Auch Tottenham darf sich nach einem 2:2 bei Juventus Turin gute Chancen ausrechnen. Am kommenden Mittwoch ist noch Manchester United im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Sevilla im Einsatz.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden