Di, 24. April 2018

Ungesunder Lebensstil

14.02.2018 16:39

Höheres Sterberisiko für alleinerziehende Väter?

Die Zahl von alleinerziehenden Vätern nimmt zu. Sie geht vor allem vor allem auf steigende Scheidungsraten und die Trennung von Partnern mit Kindern zurück. Diese Männer haben laut einer kanadischen Studie ein deutlich erhöhtes Sterberisiko.

"Unsere Studie zeigt, dass alleinerziehende Väter eine höhere Mortalität aufweisen. Sie belegt den Bedarf an Mitteln der öffentlichen Gesundheit, um diese Männer zu identifizieren und zu unterstützen", wurde Maria Chiu vom Institut für klinisch-bewertende Studien der Universität von Toronto in einer Aussendung zitiert. Die Untersuchung umfasste einen Vergleich von 40.490 Personen in Kanada.

Ungesunder Lebensstil schuld?
"Zwar identifiziert unsere Untersuchung nicht den exakten Grund für die Beobachtung (einer erhöhten Mortalität; Anm.), wir fanden aber Hinweise, wonach einzelne alleinerziehende Väter zu ungesünderem Lebensstil tendieren. Das könnte ein Gebiet sein, die Gesundheitsrisiken in dieser hoch gefährdeten Gruppe anzusprechen." 
Alleinerziehende Väter waren im Vergleich älter, litten öfter an Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sie scheinen auch weniger Obst und Gemüse zu essen und mehr Alkohol zu trinken.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden