So, 25. Februar 2018

Launige Komödie

14.02.2018 17:03

Roadtrip mit Vatersuche: „Wer ist Daddy?“

Die titelgebende Frage kommt aus dem Munde eines Zwillingsbrüderpaars, das nicht nur rein äußerlich, weil zweieiig, sehr konträr ist. Was die beiden Männer eint, ist vielmehr die Fassungslosigkeit, gibt die launige Frau Mama (Glenn Glose) doch unumwunden zu, in den Siebzigern dauerhigh gewesen zu sein, was in Verbindung mit einem flott-promiskuitiven Lebenswandel die Schar möglicher Väter nicht gerade überschaubar macht. Bei einem Roadtrip quer durch die USA wollen Kyle (Owen Wilson) und Peter (Ed Helms) ihren Erzeuger "herausfiltern".

Der englische Titel "Father Figures" verweist auf potenzielle Daddys. Und so lebt die Slapstickkomödie vor allem von den schrägen Typen, die es abzuklappern gilt. So richtig in Schwung kommt die Stammbaum-Rallye aber nicht, und auch der Wortwitz eiert, dennoch sind Wilson und Helms in ihrer Herkunftsverbissenheit irgendwie drollig.

Kinostart von "Wer ist Daddy?": 16. Februar 2018

Christina Krisch, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden