Di, 24. April 2018

Fasching in Innsbruck

13.02.2018 09:24

Altstadt wird zur Narrenhochburg

Es ist der Höhepunkt der fünften Jahreszeit: Der Tag im Jahr, an dem fröhlicher Wahnsinn salonfähig ist. An dem jeder sein kann wer oder was er will – auch eine Blume, ein Cowboy oder Schmetterling. Die Stadt Innsbruck bietet am  Faschingsdienstag wieder viel Raum für Ausgelassenheit. In Kooperation mit der „Tiroler Krone“ wird geboten, was das Narrenherz begehrt.

Bereits zum zweiten Mal findet der Innsbrucker Familien-Fasching unter dem Motto „Clownastisch“ statt. Und wie sagt man so schön? Der Name ist Programm. Von 14 bis 19 Uhr wird die Altstadt zum Sammelplatz für alle Kostümierten. Vor dem Goldenen Dachl wird den Besuchern mit Musik und Performances eingeheizt und die Straßen werden zu einer großen Tanzfläche für Jung und Alt. Ein Moderator wird durch das Programm führen, während die „Clubbing People“ featuring Saxofun ihre Hits zum Besten geben werden.

Faschingszirkus
Rund um den Domplatz gibt es den „Faschingszirkus zum Mitmachen“. Jung und Alt, Groß und Klein können sich gemeinsam mit Zirkuskünstlern an verschiedenen Tricks und Shows versuchen. Auf der Kleinkunstbühne am so genannten „Vierviechereck“ gibt es im Halbstundentakt ein abwechslungsreiches Programm – von den Gebrüdern Al & Al aus Italien bis hin zu Herbert und Mimmi ist für alle Lachmuskeln etwas dabei. Übrigens: Ungeschminkt muss am verrücktesten Dienstag des Jahres niemand bleiben, denn an der Ottoburg gibt es eine Schminkstation, die auch für Erwachsene geeignet ist. 

St. Nikolaus
Es wäre nicht Innsbruck, würde es in der heimischen Narrenhochburg nicht auch einiges zu sehen geben: Am Hans-Brenner-Platz in St. Nikolaus zelebriert die Faschingsgilde ab 14 Uhr den Kehraus. Unter dem Motto „Koatlackn – einfach märchenhaft“ wird den Besuchern ein ausgefallenes Programm geboten.

Wer danach noch immer nicht genug hat: Den Faschingswahnsinn kann man in zahlreichen Cafés und Lokalen der Stadt Innsbruck ausklingen lassen. In diesem Sinne: Viel Spaß! 

Anna-Katharina Haselwanter
Anna-Katharina Haselwanter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wattens gewinnt 3:2
Unentschieden für Wacker, Hartberg und Neustadt
Fußball National
Gehören zu den Großen
AS Rom: Vierzig Millionen vom neuen Trikotsponsor
Fußball International
Vor Saisoneröffnung
Ferienorte an Adria kämpfen mit Naturgewalten
Reisen & Urlaub
Champions League
LIVE: Liverpool gegen AS Roma um Finaleinzug
Fußball International

Für den Newsletter anmelden