Mi, 25. April 2018

Sorge um Sängerin

12.02.2018 17:20

Helene Fischer sagt Wien-Konzerte ab!

Jetzt ist es traurige Gewissheit: Die deutsche Schlagersängerin Helene Fischer (33) hat ihre für Dienstag und Mittwoch geplanten Konzerte in der Wiener Stadthalle - auf Anraten ihres Arztes - abgesagt. Ob die geplanten Auftritte vom 16. bis 18. Februar stattfinden können, ist vorerst unklar. Bereits in den vergangenen Tagen musste die Schlager-Queen mehrere Konzerte in Deutschland wegen eines akuten Infekts absagen.

Für die ausgefallenen Wien-Konzerte gab es am Montagabend noch keinen Ersatztermin. Die Veranstalter hofften, bis zum Wochenende darüber Informationen zu haben. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten für eventuell neue Termin ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Bis spätestens Donnerstagabend wollte die LS Konzertagentur darüber informieren, ob die Auftritte von Freitag bis Sonntag in Wien wie geplant stattfinden können.

Vorbereitungen in Wien laufen auf Hochtouren weiter
Trotz der Ungewissheit laufen die Vorbereitungen in der Wiener Stadthalle auf Hochtouren. Das Gelände verwandelt sich in eine Hochsicherheitszone. So dürfen etwa Taschen, die größer als A4-Format sind, nicht in die Halle mitgenommen werden.

Die Chartstürmerin selbst soll schon seit Samstag in einem Wiener Nobelhotel residieren und sich von einem "Infekt in den oberen Atemwegen" erholen. Ihre Konzerte in Berlin musste sie am Wochenende – zum Leidwesen ihrer Fans – allesamt absagen.

Kronen Zeitung/krone.at

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden