Do, 22. Februar 2018

Nach Pleite gegen LASK

12.02.2018 06:43

Donnerwetter von und für Austria-Trainer Fink

Das angestrebte Saisonziel Europacup-Startplatz in weite Ferne gerückt – da ist bei der Austria nach nur zwei Frühjahrsrunden Feuer am Dach. „Donnerwetter“ sind garantiert – von und für Trainer Thorsten Fink:

„Donnerwetter von Fink“: „Da bekommt die Mannschaft einiges zu hören“, war der Schlusssatz vom Trainer, ehe er Samstag nach dem 1:3 gegen den LASK (oben im Video) sauer das Happel-Stadion verließ. „Schläfrig“ seien die Spieler gewesen, „keiner hat anscheinend kapiert, worum es geht“. Fink nahm sich bei seiner Kritik nicht aus: „Kann sein, dass ich sie da nicht hingebracht habe, jetzt muss Samstag in Mattersburg eine Reaktion folgen!“

 „Donnerwetter für Fink“: Im Happel-Stadion gab’s Pfiffe, in den sozialen Medien viel Kritik. Der defensive Spielstil missfällt vielen, ebenso die Außendarstellung der Mannschaft, bei der kein Aufbäumen erkennbar war. Und: Austria kassierte im Frühjahr vier Gegentore, drei davon nach Eckbällen – da stimmt einiges nicht!

Klappt’s mit Europa nicht, dann ist auch Fink nicht mehr unantastbar. Der setzt auf die Rückkehr der Verletzten, was jedoch ein Trugschluss sein könnte. Madl wird der Abwehr sicher mehr Halt verleihen, aber Grünwald, seit August außer Gefecht, kann nicht gleich der „Heilsbringer“ sein. Und Westermann ist ein riesiges Fragezeichen!

Peter Klöbl, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden