So, 19. November 2017

Sexy Soul-Sister

30.09.2009 18:49

Stimmgewaltiges Debüt von Florence Rawlings

Wenn der "Tiger" Tom Jones am Samstag die Bühne der Wiener Stadthalle betritt, dann dürften neben Tausenden schlüpferwerfenden Frauen diesmal auch die Herren der Schöpfung aus dem Publikum einen triftigen Grund haben, in Ekstase zu verfallen. Der Grund heißt Florence Rawlings, ist 20 Jahre jung, bildhübsch und mit einer Stimme gesegnet, die jeden Zuhörer dahinschmelzen lässt.

Entdeckt wurde Florence bereits im zarten Alter von 13 Jahren, als Musiker und Produzent Mike Batt nach einer weiblichen Stimme für sein Label Dramatico suchte. Batt, der unter anderem einige der wichtigsten Arrangements zu Andrew Lloyd-Webbers Erfolgs-Musical "Das Phantom der Oper" beisteuerte, entschied sich allerdings für eine geringfügig ältere Sängerin namens Katie Melua und gewährte der Londonerin noch ein paar Jährchen Aufschub.

2009, den Schulabschluss mittlerweile in der Tasche, darf die inzwischen stimmlich weiter gereifte Florence nun endlich durchstarten. "A Fool in Love" heißt ihr Anfang Oktober in die Läden kommendes Debütalbum, mit dem sie es auf Anhieb in das Vorprogramm von Tom Jones schaffte (Tickets siehe Infobox). Darauf zu hören: eine die Gehörgänge umschmeichelnden Mischung aus Soul und Rhythm & Blues, die Erinnerungen an große Soul-Schwestern wie Aretha Franklin oder Martha Reeves weckt.

Während die erste Hälfte des insgesamt zwölf Songs umfassenden Erstlingswerks recht schwungvoll daher kommt und von treibenden Rhythmen, satten Bläsersätzen und strahlend tönenden Gospel-Chören dominiert wird, schlägt Florence nach Cover-Versionen von unter anderem Allen Toussaints "Riverboat" oder Ike und Tina Turners namensgebendem "A Fool in Love" auch gefühlsduselndere Töne  an – etwa mit Gladys Knights "Take me in your arms and love me" oder Mike Batts "Love can be a battlefield".

Dieser lieferte mit dem Ohrwurm "Hard to get" (siehe Video oben) schließlich auch die erste Singleauskopplung des Albums, die hoffentlich dafür Sorge trägt, dass Florence so schnell nicht wieder von der Bildfläche verschwindet, um uns bald mit weiterem Soul für die Seele zu versorgen.

9 von 10 stimmgewaltigen Punkten

von Sebastian Räuchle

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden