Do, 19. April 2018

Faschingssamstag:

10.02.2018 15:58

Die Narren sind los!

Bunt, lustig und kreativ ging es am gestrigen Faschingssamstag ob der Enns zu – auf vielen Umzügen auch speziell für Kinder wurden tolle Kostüme zur Schau gestellt.

Der Fasching ist heuer richtig kurz. Deshalb muss er natürlich einfach umso intensiver gefeiert werden, sagten sich die Oberösterreicher. Und starteten am gestrigen Faschingssamstag in ein langes Party-Wochenende mit Umzügen, Bällen und Feiern.

Schon am Vormittag erklang das fröhliche „KIRI KIRI - HEI!“ der Kirchdorfer im ganzen Stadtzentrum, wo heuer ein Piratenschiff anlegte und die Narren an Land gingen.

Im Salzkammergut nahm der Fasching auch von Skipisten und Eislaufflächen Besitz. Nicht nur Gmunden konzentrierte sich mit dem Kinderfaschingsfest am Samstag auf die kleinsten Kostüm-Fans. Auch bei den Höhepunkten am Nachmittag, den bunten Kinderumzügen in Bad Ischl und Ebensee, waren die Kleinsten die Stars. Auch in Grünau gab es einen großen Umzug Pause vom Spaß gibt es keine, heute, Sonntag, sind die Narren wieder los!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden