Di, 20. Februar 2018

Lesefuchs „Theo“

09.02.2018 18:01

Endlich Ferien: Letzter Schultag in Kärnten!

61.000 Schüler in Kärnten haben Freitag ihre Zeugnisse erhalten; unter ihnen 100 aus der Volksschule Lind/Velden. Dort wurde aus dem Semesterende ein kleiner Festtag mit Lesung, feierlicher Zeugnisverteilung und Belohnungen

Immerhin haben 35 Mädel und Buben so gut abgeschnitten, dass bei allen Fächern „Sehr gut“ steht. Sie durften sich über einen Mini-„Theo“ der Aktion „Abenteuer Lesen“ freuen. Aber auch für alle anderen gab es eine Belohnung: ein „Theo“-Memory. Das war eine Überraschung vom „Krone“-Lesefuchs, der es sich nicht hatte nehmen lassen, die Zeugnisse selbst zu verteilen.

Außerdem hatte er Leseonkel Christian Krall mitgebracht. Und mit ihm lachten sich die Volksschüler in die Semesterferien – Peter Turrinis Buch „Was macht man, wenn“ sorgte für großen Jubel.

Applaus gab es außerdem für Frau Lehrerin Simona Kuncic: Direktor Christian Zeichen überreichte ihr „Lob und Anerkennung“ des Landeshauptmannes für Brandschutz und Erste Hilfe.

Serina Babka
Serina Babka
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden