So, 17. Dezember 2017

Dreiste Serientäter

29.09.2009 10:09

Bauhof-Bande momentan nicht zu stoppen

Schwere Spezialmaschinen und teures Werkzeug – darauf hat es eine kriminelle Gruppe abgesehen, die durch Niederösterreich tourt. Die Mitglieder der Bande plündern aber auch Kaffeekassen und gut gefüllte Geldboxen. Derzeit schlagen sie im Raum Neunkirchen zu, zuvor waren sie im Mostviertel auf großer Diebstour.

Sie fahren mit Kleinlastwagen vor und laden alles auf, was sich zu Geld machen lässt. Bei mehreren Coups im Mostviertel packten die Mitglieder der Bauhof-Bande zahlreiche Fugenschneider, Motorsägen, Hochdruckreiniger sowie Spezialwerkzeug ein. Sogar die Kaffeemaschine der fleißigen Bauarbeiter nahmen sie mit. Der Schaden beträgt bereits Zehntausende Euro.

Jetzt schlichen die Unbekannten noch in den Bauhof von Neunkirchen. Sie brachen eine versperrte Bürotür auf, knackten den Kaffeeautomaten und nahmen Münzgeld mit. Die Höhe des Schadens steht derzeit noch nicht fest. Hinweise an die Polizei unter: 02635/620 00.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden