Sa, 24. Februar 2018

Wegen Großvater

09.02.2018 08:53

Lindsey Vonn: Tränen bei erster Pressekonferenz

Erst die völlig chaotische Anreise und dann gleich eine höchst emotionale erste Pressekonferenz: US-Superstar Lindsey Vonn vergoss bei ihrem ersten offiziellen Olympia-Auftritt bittere Tränen.

Ein Journalist hatte die Gold-Favoritin bei der Pressekonferenz nach ihrem verstorbenen Großvater gefragt, der einst im Korea-Krieg gedient hatte. "Ich vermisse ihn und hätte mir so sehr gewünscht, dass er mich hier fahren sieht. Aber ich bin sicher, dass er von oben zusieht", so Lindsey unter Tränen.

Hund wieder fit
Mehr Freude hatte Vonn mit ihrem Hündchen Lucy. Der Vierbeiner war bei der Pressekonferenz mit an Bord und zeigte sich von den Reisestrapazen offenbar bestens erholt.

Zuletzt war Lucy nämlich ebenfalls in die Schlagzeilen geraten. Und zwar weil sie auf Vonns Posting unmittelbar nach der Landung mit einem recht verschlafenen Blick die Social-Media-Welt erheiterte.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden