Fr, 24. November 2017

Längstes Bild?

28.09.2009 12:20

Künstlerischer Weltrekordversuch in Tulln

Das nach Angaben der Stadt Tulln mit 333 Metern "längste Bild der Welt" ist am Sonntag in der Niederösterreich-Halle am Tullner Messegelände entstanden: 53 "Künstler" haben auf einer 1,33 Meter breiten Papierbahn mit Acryl ihre Ideen umgesetzt, Projektinitiator Günther Frank setzte am Ende den malerischen Schlusspunkt.

Die Länge des Bildes wurde notariell beglaubigt, die Dokumentation über den Weltrekord werde nun Guinness-World-Records in London übermittelt. In einigen Wochen sollte dann eine Urkunde einlangen, hofft man auf einen Eintrag ins „Guinness-Buch der Rekorde“.

Im Anschluss an den Weltrekordversuch wurden einzelne Teile des abwechslungsreichen Bildes versteigert, weitere können noch beim Stadtamt Tulln zum Preis von 100 Euro pro Quadratmeter erworben werden. Der Erlös kommt der Jugendberatungsstelle "Exit" zugute.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden