Mo, 26. Februar 2018

Steuerbetrug

07.02.2018 15:14

Bewährungsstrafe für ManUnited-Star Sanchez

Stürmer Alexis Sanchez von Manchester United hat, um einem Prozess zu entgehen, mit der spanischen Staatsanwaltschaft einen Vergleich wegen Steuerbetrugsermittlungen geschlossen. Mit der Vereinbarung akzeptiert der 29-jährige Chilene eine 16-monatige Haftstrafe auf Bewährung. Diese kann Sanchez nun in eine Geldstrafe umwandeln lassen.

Während seiner Zeit beim FC Barcelona von 2012 bis 2013 hat Sanchez den Verkauf seiner persönlichen Bildrechte an ausländische Firmen vorgetäuscht und dadurch Steuern in der Höhe von rund einer Million Euro hinterzogen.

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Liveticker
Für den Newsletter anmelden