So, 19. November 2017

Neuer Weltrekord

27.09.2009 16:52

Salzburger wälzt Auto acht Mal über die Straße

Muskelprotz Franz Müllner hat beim Tag der Weltrekorde am Sonntag im Wiener Prater einen neuen Rekord aufgestellt. In fünf Minuten wälzte der Salzburger einen 600 bis 650 Kilo schweren Fiat achtmal um die eigene Achse. Er schlug damit seine eigene Bestleistung von sieben Umdrehungen.

Schwierigkeiten bereiteten Müllner die Türen des roten Wagens, die immer wieder aufsprangen und blockierten. Die Anstrengung stand dem Gewinner der "Strongest Man"-Bewerbe deutlich ins Gesicht geschrieben. Nach dem "Sieg" ging der Salzburger atemlos in die Knie und lehnte sich erschöpft gegen das demolierte Fahrzeug. "Das ist ein schöner Tag für mich", strahlte er nach einigen Minuten Erholung.

Einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde gab es außerdem für Fero Andersen, der in einer Minute 42 Schokolinsen mit Stäbchen verspeiste. Aufgeben musste Agim Agushi, der einen neuen Fußball-Köpfl-Rekord aufstellen wollte. Auch Daniel Raum scheiterte an seinem 400-m-Rückwärtslauf und dem gleichzeitigen Jonglieren von drei Bällen.

Weitere Berichte zum Tag der Weltrekorde findest du in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden