Jetzt auf YouTube

Heiratsantrag im Netz sorgt für große Gefühle

Das Jahr 2018 startete für den Waldviertler Rapper "Freezy Trap" mit einem Clip, der sich von seinen bisherigen Projekten stark unterscheidet. Statt hartem Rap und Reimen über Gewalt bringt er die Frauenherzen zum Schmelzen - vor allem das seiner Freundin Kerstin. Seit über einem Jahr schrieb er an einem Rap, der die Beziehung der beiden auf die nächste Ebene bringen sollte. City4U sprach mit dem glücklichen Paar:

"Freezy Trap" oder auch Marinko P. (27), wie er im echten Leben heißt, sorgte bereits einige Male für Aufsehen im Netz. Seit 2003 gibt er sein Können zum Besten und veröffentlicht regelmäßig Clips mit verschiedenen Raps. Sein letzter Clip sorgte allerdings für große Gefühle, denn er machte ihr einen Heiratsantrag und stellte das Video ins Netz.

# Geheimer Plan ging auf
"Geplant hatte ich das Ganze schon seit über einem Jahr. Den Rap habe ich einige Monate lang geschrieben und mir Zeit genommen, meine Gefühle zu Papier zu bringen", erzählt Marinko im Gespräch mit City4U. Seit 2013 ist er mit seiner Freundin Kerstin (22) zusammen, die ihn auch auf Konzerten und bei Videos tatkräftig unterstützt. Seine Kerstin sagte natürlich "Ja" und die Freunde waren wortwörtlich aus dem Häuschen - in dem Moment kamen sie nämlich versammelt aus einem kleinen Häuschen und schossen Konfetti durch die Luft. "Unseren Freunden habe ich Anfang Jänner Bescheid gegeben und wir haben heimlich alles geplant", erzählt der stolze Rapper. Im Anschluss gab es eine Party mit allen Freunden. 

Februar 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

 

Vanessa Licht
Redakteurin
Vanessa Licht
Kommentare
Mehr