Do, 19. April 2018

NHL

06.02.2018 10:22

Rangers kassieren mit Grabner 3. Pleite in Folge

Für die New York Rangers ist das Play-off in der National Hockey League (NHL) wieder in weitere Ferne gerückt. Michael Grabner und Co. mussten sich am Montag auswärts den Dallas Stars 1:2 geschlagen geben und kassierten damit die dritte Niederlage in Folge sowie die fünfte in den jüngsten sechs Spielen. Damit sind die Rangers weiter Schlusslicht in der Metropolitan Division der Eastern Conference.

Sechs Zähler fehlen auf die drittplatzierten Pittsburgh Penguins, die eine Partie mehr ausgetragen haben. Die Top Drei haben ihr Play-off-Ticket fix, die restlichen Teams müssen versuchen einen der beiden Wild-Card-Plätze im Osten zu erreichen, die es für die punktebesten Mannschaften gibt.

Für die Entscheidung im American Airlines Center sorgte Martin Hanzal in der 45. Minute im Powerplay. Dallas ist mit drei Siegen hintereinander im Aufwind. Der Kärntner Grabner, mit 21 Treffern Top-Torschütze der Rangers, blieb zum vierten Mal in Folge ohne Torerfolg.

NHL-Ergebnisse vom Montag:
Dallas Stars - New York Rangers (mit Grabner) 2:1
Toronto Maple Leafs - Anaheim Ducks 7:4
New York Islanders - Nashville Predators 4:5 n.V.
Edmonton Oilers - Tampa Bay Lightning 6:2

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden