Mo, 18. Dezember 2017

Tat während Fahrt

25.09.2009 17:13

Lenker verprügelt, beraubt und aus Pkw geworfen

Ein rumänischer Autolenker hätte seinen Beifahrer vor der gemeinsamen Fahrt in die Heimat besser unter die Lupe nehmen sollen: Denn auf der A2 im Bezirk Baden beschloss sein Landsmann plötzlich, selbst weiterzufahren – und zwar ohne Fahrzeugbesitzer…

Die beiden Rumänen, die einander vorher offensichtlich nicht gut gekannt hatten, wollten zusammen in ihre Heimat fahren. Doch dazu kam es nicht: Der Beifahrer schlug und bedrohte den Autolenker so lange, bis ihm dieser Fahrzeugschlüssel und Geldtasche überließ.

Der Täter warf sein Opfer dann bei Alland aus dem Fahrzeug und raste davon. Von dem Räuber fehlt bisher noch jede Spur.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden