So, 18. Februar 2018

Heimatwerk ganz modern

03.02.2018 17:08

Per Mausklick sein eigenes Dirndl designen

Das Salzburger Heimatwerk geht mit dem neuen Dirndlkonfigurator moderne Wege! Lieberhaberinnen schöner Trachten können bequem von zu Hause aus oder unterwegs auf die Stoffauswahl zugreifen und ihr Dirndl designen. „Die Testerinnen haben viel Freude“, berichtet Hans Köhl. Alle Infos: dirndlkonfigurator.at

Egal ob Baumwolle, Leinen, edler Samt und Reinseidenbrokat, Modal oder Wollstoffe

Für Dirndl-Freunde bietet das Heimatwerk sechs verschiedene Grundmodelle an. Einmal der Oberteil mit Abnähern, einmal Mieder mit Brustzwickel oder doch lieber ein Verschluss mit Schnürhaken Alle Schnitte – ob traditionell oder modern – können nach Anlass kombiniert und gestaltet werden.

„Wir haben das Projekt soeben nach eineinhalbjähriger Entwicklung auf Schiene gebraucht“, erzählt Heimatwerk-Leiter Hans Köhl stolz.

Den Dirndl-Konfigurator kann jeder nutzen – zuhause oder unterwegs, am Handy, Laptop & Co mit der Freundin oder anderen Beraterinnen aus der Familie. Stoffe sind oft schwierig zu bekommenDer Service richtet sich vor allem auch an all jene, die ihr Dirndl selbst schneidern oder schneidern lassen wollen. Köhl betont: „Es ist heute in vielen Regionen gar nicht mehr so einfach, an Stoffe zu kommen. Es gibt kaum noch Fachgeschäfte. Wir wollen verhindern, dass die Kundinnen von weit her zu uns nach Salzburg pilgern müssen.“ Neben den Stoffen kann auch das Zubehör wie Nähseide bequem dazubestellt werden.

Wer dennoch Maß nehmen lassen will, kann natürlich mit fertiger Zusammenstellung des eigenen Traum-Dirndlkleides ins Heimatwerk am Salzburger Residenzplatz kommen.

„Es bereitet allen Testerinnen bis jetzt ganz viel Spaß“, freut sich Köhl, dass die in dieser Form einmalige Seite gut ankommt und der Trachten-Boom ungebremst weitergeht. Eine Therapeutin baute das Dirndl-Designen sogar schon in eine Behandlungen ein, erzählt er.

www.dirndlkonfigurator.at
Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden