Mi, 21. Februar 2018

Eigenes Jubiläumsbier

02.02.2018 09:00

Musikkapelle Zell/Ziller: Prosit, 200 Jahr'!

2018 ist für die Musikkapelle Zell am Ziller ein außergewöhnliches Jahr. Die Mitglieder feiern ihr 200-jähriges Bestehen und lassen dafür sogar ein eigenes Jubiläumsbier brauen. In Summe werden es 500 Liter.

Spannung gepaart mit einer Brise Aufregung lagen am vergangenen Freitag Nachmittag in der Luft, denn: Das Brauen des Jubiläumsbiers der Bundesmusikkapelle stand auf der Agenda – und zwar in der „Zillertal Bier“-Brauerei.

8 Prozent Alkohol
Zunächst fand eine detaillierte Braukunde statt. Die Mitglieder lauschten aufmerksam den vielen Schilderungen des Braumeisters Peter Kaufmann. „Nach intensiver Tüftelei haben wir uns schließlich für ein obergäriges Bockbier mit einem leicht fruchtigen, erfrischenden Aroma entschlossen. Es hat 8 Prozent Alkohol, denn immerhin benötigen Musikanten eine gute Unterlage“, schmunzelte Kaufmann.

Fisser Gerste aus Tirol 
Im Anschluss daran ging es tatkräftig ans Werk. Das Bier wurde Schritt für Schritt mit ausnahmslos in Tirol angebauter Fisser Gerste gebraut – und zwar in Summe 500 Liter. Die Maische wurde dabei immer wieder begutachtet. „Es ist aufregend, den Prozess selbst miterleben zu dürfen“, sagte Obmann Benjamin Hotter und fügte hinzu: „Wir sind schon sehr gespannt darauf, wie es schmecken wird.“

Gären und lagern
Doch damit müssen sich die Musikanten noch ein wenig in Geduld üben. „Das Jubiläumsbier muss nun erst einmal gären und im Anschluss daran wird es gelagert. Es dauert somit noch ein paar Wochen, bis es abgefüllt und dann auch verkostet werden kann“, klärte Kaufmann auf.

Erste Verkostung am 21. April
Wer nun glaubt, das Spezial-Bier gäbe es käuflich zu erwerben, der irrt, denn: Auf Exklusivität wird großen Wert gelegt. „Wir werden das Bier nur bei all unseren zahlreichen Veranstaltungen im Laufe des Jahres ausschenken“, verriet Hotter. All jene, die sich eine Kostprobe nicht entgehen lassen wollen, sollen daher unbedingt einen Blick in den Eventkalender der Musikkapelle wagen. Tipp: Der erste Ausschank findet im Zuge des großen Jubiläumskonzertes am 21. April statt!

 

Jasmin Steiner
Jasmin Steiner
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden