Di, 24. April 2018

Kummer frisst ihn auf

02.02.2018 05:50

Brad Pitt wiegt nur noch 68 Kilo!

Freunde sind in Sorge um Brad Pitt. Mehr als ein Jahr nach der Trennung von Angelina Jolie ist der Hollywoodstar ausgezehrter denn je. Angeblich bringt der 54-Jährige mittlerweile nur noch 68 Kilogramm auf die Waage, der Kummer um den Verlust der sechs Kinder scheint ihn schier aufzufressen.

Nach der Trennung von Angelina Jolie hat Brad Pitt sichtlich abgespeckt. Ein neuer Lebensstil ohne Alkohol und Drogen, dafür aber mit reichlich gesunder Kost und Sport sollen zum Kiloschwund geführt haben. Doch von einem gesunden Aussehen ist der Hollywoodstar mittlerweile meilenweit entfernt. Auf dem neuesten Foto schaut der 54-Jährige abgekämpft und ausgezehrt aus, Freunde schlagen bereits Alarm. Bei einer Körpergröße von 1,82 Metern soll der Schauspieler nur noch 68 Kilo wiegen.

"Brad vereinsamt zusehends"
Die Trennung soll Pitt noch in den Knochen sitzen, verraten Freunde "RadarOnline". Dabei sei es gar nicht Noch-Gattin Angelina Jolie, die der Hollywoodstar vermisse, sondern seine sechs Kinder. Noch immer darf er diese nur unter Aufsicht sehen, wenn es um gemeinsame Feiertage geht, muss er meist lange mit der 42-Jährigen verhandeln.

"Brad vereinsamt zusehends", schlägt ein Freund im Gespräch mit der Promi-Seite Alarm. "Er stürzt sich in die Arbeit. Aber auch wenn er sich am Set nichts anmerken lässt: Er ist in Gedanken immer bei den Kids." Das Essen bleibe bei dem Kummer, dass sich die Kinder noch weiter von ihm entfremdeten, oft auf der Strecke, heißt es weiter.

Jolie intrigiert bei Kindern gegen Pitt
Und die Lage scheint sich nicht zu entspannen, weiß der Freund weiter zu berichten. Denn Jolie, die mit dem Nachwuchs weiterhin um die Welt jettet, soll gegen ihren Ex intrigieren. "Die Kids trauen sich schon gar nicht mehr, ihren Vater anzurufen", so der Freund.

Unterdessen müssen Brads Freunde zusehen, wie der einstige Strahlemann immer mehr zum Häufchen Elend mutiert. Auch Versuche, ihn auf andere Gedanken zu bringen, fruchten wenig. "Auf Partys hat er keine Lust. Er fühlt sich auch in Gesellschaft irgendwie ausgegrenzt", zeigt sich der Kumpel in Sorge. Selbst bei den wenigen Flirtversuchen, die der Hollywoodstar startet, läuft's nicht wirklich glatt: "Er hat nur Körbe kassiert ..."

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National

Für den Newsletter anmelden