Mo, 22. Jänner 2018

Held ohne Hose

22.09.2009 13:53

91-Jähriger stellt im Adamskostüm Einbrecher

Revolverheld im Adamskostüm: Ein 91-jähriger Hausbesitzer in Lake Worth im US-Bundesstaat Florida hat mithilfe einer Waffe und seines Hundes einen Einbrecher gestellt - splitterfasernackt. Nachdem ihn das Bellen des Rottweiler-Dobermanns in der Nacht aus dem Schlaf gerissen hatte, griff er statt zum Morgenmantel zu seinem Revolver und nahm den Eindringling fest.

Der 26-Jährige war über den Zaun in den Hinterhof von Robert Thompsons Anwesen geklettert. Als der 91-Jährige seinen Hund bellen hörte, sprang er sofort aus dem Bett und griff zum Revolver. Noch ehe der Einbrecher sich im Haus umsehen konnte, feuerte der rüstige Kriegsveteran einen Warnschuss ab und richtete die Waffe auf den 26-Jährigen. Er zielte so lange auf den verhinderten Dieb, bis die Polizei eintraf.

"Ich glaube, er hatte mehr Angst als ich", sagte Thompson der "Palm Beach Post". Der Einbrecher sitzt seit dem Vorfall, der sich am vergangenen Wochenende zutrug, in Untersuchungshaft.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden