Do, 23. November 2017

Tresore ausgeräumt

21.09.2009 15:42

Einbrecherbande plündert AMS-Geschäftsstelle

Unbekannte Täter haben insgesamt drei Safes der AMS-Geschäftsstelle in Baden geplündert. Danach soll die Bande in ein Kreativzentrum eingebrochen sein, berichtete das Stadtpolizeikommando Baden am Montag.

Durch eine aufgebrochene Tür gelangten die Einbrecher in die Büros des AMS in Baden. Die Bande durchsuchte sämtliche Räume, knackte einen Möbeltresor und stahl noch das Geld aus zwei weiteren Safes.

Handkassa aus Lebenshilfe-Raum gestohlen
Vermutlich waren die Täter in derselben Nacht auch noch in das Kreativzentrum Theater am Steg eingestiegen. Dort stahlen sie die Handkassa aus einem Raum der Lebenshilfe.

Nächtliche Beutetour in Lager von Supermarkt
Ein 45-jähriger Badener war außerdem in der Nacht auf Sonntag über den Zaun eines Supermarktes geklettert, um Getränke und Obst aus dem Außenlager zu stehlen und in seinem Wagen zu verstauen. Der Mann wurde von einer Polizeistreife auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Als Motiv für den Diebstahl gab er Geldnot und Schulden an.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden