Di, 21. November 2017

Oh la la!

20.09.2009 21:27

Hier strippt Susan Sarandons schöne Tochter

Was für ein Anblick. Ihre schönen Rundungen lasziv räkelnd, flirtet die junge Frau auf dem Foto mit der Kamera. Neben ihr ein Stripperinnenstange. Im Hintergrund eine weitere Nackttänzerin.

Bei der Schönen auf allen Vieren handelt es sich um Eva Amurri, Tochter der berühmten Susan Sarandon. Die 24-Jährige spielt in der neuen Staffel des US-Serienhits „Californication“ eine Studentin. Die, wie am Szenenfoto unschwer zu erkennen, ihren Unterhalt mit nackter Haut verdient.

Bezirzt wird natürlich der Star der Serie, David Duchovny. Der Schauspieler verdankt „Californication“ nach Jahren der Flaute sein großes Comeback.

Für Amurri könnte die Serie das Sprungbrett zu einer Karriere sein. Doch erst die Zeit wird zeigen, ob sie das Durchhaltevermögen und Talent ihrer Mutter geerbt hat.

Sarandon schaffte 1974 als Janet in der „Rocky Horror Picture Show“ den Durchbruch. 1991 wurde sie für einen Oscar für ihre Rolle in „Thelma und Louise“ nominiert, den sie dann fünf Jahre später für ihre Darstellung einer Nonne in „Dead Man Walking“ auch gewann. Sehr große Fußstapfen, die es da zu füllen gibt...

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden