Sa, 25. November 2017

Nestbautrieb

15.09.2009 12:50

Robbie Williams will heiraten

Der britische Popstar Robbie Williams hat mit seiner Freundin Ayda Field die große Liebe gefunden. Nun hat den Sänger der Nestbautrieb befallen und er will seine Liebste ganz schnell heiraten und Kinder mit ihr. Das Foto zeigt übrigens die Wachsfigur von Williams bei Madame Tussaud's. Touristinnen lieben es, sich dort mit ihm zu "verheiraten".

Der 35-jährige Williams schwärmte jetzt in einer deutschen Radiosendung, dass seine Lebensgefährtin Ayda einen Wandel bei ihm ausgelöst habe, gerade weil sie ihn nicht habe ändern wollen: "Sie schafft das schon ganz gut - ich habe mich schon verändert, aber nicht, weil sie mich gebeten hat."

Zum Gelingen der Beziehung habe das richtige Timing beigetragen: "Es war eine gute Zeit, um jemanden kennenzulernen. Ich hatte viel Freizeit und konnte mich einem neuen Projekt widmen. Sie war einfach supercool - und das ist sie immer noch."

Konkrete Hochzeitspläne stehen bereits im Raum. "Ich nenne sie schon Frau Williams", so der Star. Auch Kinder sind geplant. Der mögliche Nachwuchs sei auch einer der Gründe, dass er nach mehreren Jahren in Kalifornien Anfang 2009 zurück nach England gezogen sei. Er habe sich gedacht: "Wenn ich mal Kinder habe, möchte ich nicht, dass sie einen amerikanischen Akzent haben."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden