Fr, 24. November 2017

Kontrolle verloren

15.09.2009 12:11

53-Jährige bei Frontalcrash getötet

Zwei Pkw sind Montag früh auf der B37 bei Gföhl (Bezirk Krems) frontal kollidiert. Eine 53-jährige Pkw-Lenkerin musste dabei ihr Leben lassen. Das bestätigte die Polizei am Montagmittag gegenüber noe.krone.at.

Die 53-Jährige war gegen 7.40 Uhr in Richtung Zwettl unterwegs, als sie in einer Rechtskurve - vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit – die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Pkw geriet ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden Audi. Der Nissan der 53-Jährigen wurde dabei zusammengedrückt.

Während die 53-Jährige sofort tot war, wurden der 36-jährige Lenker des zweiten Pkw sowie dessen Ehefrau und Beifahrerin mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Lkw umgekippt
Bereits am Sonntag war es in Niederösterreich zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Lkw stürzte auf der A4 um. Der 34-jährige Lenker musste dabei sein Leben lassen (siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden