Mo, 20. November 2017

Völlig legal

14.09.2009 11:43

Pioneer will Blu-ray-Kopien auf Knopfdruck liefern

Wenn es nach dem japanischen Elektronikunternehmen Pioneer geht, sollen sich Blu-ray-Filme künftig völlig legal und ohne Qualitätseinbußen kopieren lassen. Wie, das demonstrierte der Hersteller jetzt mit einem Prototypen seines "Project ET" auf der Heimkinomesse CEDIA in Atlanta.

Hinter "Project ET" verbirgt sich dem Branchendienst Heise zufolge weitaus mehr als ein reiner Blu-ray-Rekorder. Das Gerät sei vielmehr eine Mischung aus "internetfähigem Universalwiedergabegerät, Multimediaserver und Steuerzentrale für Hauselektronik." Dank Internetanbindung sollen wiedergegebene Inhalte auf Knopfdruck gekauft und anschließend als Download direkt auf der ein Terabyte großen Festplatte landen oder als Versandartikel bestellt werden können. Über den Kurznachrichtendienst Twitter werden Freunde zudem darüber informiert, was man gerade hört oder sieht.

Weitaus größere Bedeutung für Cineasten dürfte jedoch die Kopier-Funktion haben, mit der sich Blu-rays mit vierfacher Geschwindigkeit auf die integrierte Harddisc speichern und auch ohne Original-Disc wiedergeben lassen sollen. Als Streamingserver kann der Pioneer-Prototyp dann anderen Netzwerkplayern oder PCs den kopiergeschützten Zugriff auf die Filme erlauben. Möglich machen soll dies die sogenannte "Managed Copy"-Technik, die es dem Nutzer in begrenztem Umfang erlaubt, legale Kopien von Video-Inhalten anzufertigen. Zwar ohne Bonus-Material, aber dafür in hoher Auflösung.

Ob Managed Copy unterstützt werde, sei allerdings Sache der Filmstudios, so Pioneer. Noch offen ist, ob für das Kopieren zusätzliche Gebühren anfallen oder ob die entsprechenden Kosten beim Blu-ray-Kauf aufgeschlagen werden. Derzeit mangelt es ohnehin noch an käuflichen Endgeräten, die Managed Copy in der von Pioneer präsentierten Form unterstützen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden