Di, 17. Oktober 2017

Ladies-Golf-Open

09.09.2009 09:08

Davies kämpft um Hattrick in Wiener Neustadt

Nicht weniger als sieben Saisonsiegerinnen der Europa-Golf-Tour der Damen werden bei den Uniqa-Ladies-Golf-Open von Donnerstag bis Sonntag im Golfclub Föhrenwald bei Wiener Neustadt abschlagen. Angeführt wird das Feld der 126 Spielerinnen von der Engländerin Laura Davies, die auf den Hattrick bei dem mit 250.000 Euro dotierten Turnier losgeht. Die 45-Jährige aus Coventry hat 38 von bisher 250 gespielten Turnieren gewonnen und in den bisher 25 Saisonen ihrer Profi-Karriere fast 3,5 Millionen Euro Preisgeld verdient. Die Ex-Major-Sieger John Daly und Paul Lawrie sind wiederum die Topstars der Austrian-Open der Herren vom 17. bis 20. September im Golfclub Fontana in Oberwaltersdorf.

Die zwei Siege im Uniqa-Ladies-Open waren für Davies aber die einzigen in den Jahren 2007 und 2008, heuer kommt sie immerhin mit dem Sieg bei den Australian-Open nach Wiener Neustadt. Neben der Titelverteidigerin (12. der Jahreswertung) stehen auch die heuer auf der Tour ebenfalls erfolgreich gewesenen Diana Luna (ITA/3.), Becky Brewerton (WAL/5.), Tania Elosegui (ESP/6.), Jade Schaeffer (FRA/8.), Johanna Westerberg (SWE/9.) und Marjet van der Graaff (NED/70.) auf der Nennliste.

Was schaffen die heimischen Golferinnen?
Für die heimischen Golferinnen steht viel auf dem Spiel: Nicole Gergely (37.) darf sich der Tour-Karte für 2010 (Top 80 von 2009 sind fix) vor den restlichen zwei Fünfteln der Saison zwar praktisch sicher sein, doch Stefanie Michl (79.) und Eva Steinberger, die heuer noch keinen Cut geschafft hat, müssen darum bangen. Nach den jüngsten Ergebnissen – Gergely war im Finnair Masters 13., Michl war 28. – könnte zumindest die Steigerung der bisher besten ÖGV-Platzierung im Heimturnier möglich sein. Die geht auf das Konto Michls, die im Vorjahr Platz 24 erreicht hatte.

Herren-Turnier im GC Fontana wirft Schatten voraus
Anlässlich des Herren-Turniers im GC Fontana werden auch der exzentrische John Daly (USA) und der Schotte Paul Lawrie in Niederösterreich Station machen. Daly hat das PGA Championship 1991 und die British-Open 1995 gewonnen, Lawrie konnte bei den British-Open 1999 seinen größten Erfolg feiern. Heuer hat das Duo freilich noch nicht groß aufgezeigt, Lawrie ist 77. und Daly nur 133. der Rangliste. Favoriten sind eher Lee Westwood (ENG/4.), Sören Kjeldsen (DEN/8.) und Thongchai Jaidee (THA/14.). Sie sind 5 der insgesamt 13 Saisonsieger im Feld. Markus Brier (Sieger von 2006) und Bernd Wiesberger führen die heimische Abordnung an.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden