Mo, 20. November 2017

Pikante Szenen

07.09.2009 14:54

Nacktfotos von Cruz schwirren durchs Internet

Die Frage, ob die spanische Schauspielerin Penélope Cruz ein Kind von ihrem Verlobten und Schauspielkollegen Javier Bardem erwartet, ist immer noch nicht geklärt. Wie die 35-jährige Filmschauspielerin nackt aussieht, hingegen schon. Passionierte Kinogeher wissen bereits, dass die Schöne im Pedro-Almodóvar-Streifen „Zerrissene Umarmung“, der auch bei uns seit Anfang August läuft, in einer pikanten Szene unverhüllt zu sehen ist.

Nun schwirren Bilder aus dem Film, die La Cruz mit nackten, schwellenden Brüsten auf weißen Laken liegend zeigen, auch im Internet herum und lösen bei Bloggern weltweit Aufregung ob der Natürlichkeit und Schönheit der Schauspielerin aus.

Nur als Hintergrund-Info, falls jemand doch lieber über den Film als über die Brüste der Hauptdarstellerin reden möchte: Penélope Cruz spielt in „Los Abrazos Rotas“, so der Originaltitel, eine junge Frau, die sich als Geliebte an einen mächtigen alten Mann verkauft, sich dann aber als Schauspielerin in ihren Regisseur verliebt.

Die Rache des Betrogenen ist furchtbar. Er inszeniert einen Autounfall, bei dem die Frau stirbt und der Regisseur erblindet. Und er zerstört den gemeinsam gedrehten Film, indem er ihn so schneiden lässt, dass er vollkommen lächerlich wirkt. Almodóvar erzählt das in Rückblenden aus der Perspektive des erblindeten Regisseurs, der sich nur langsam dazu durchringen kann, die traurigen Erinnerungen zu verarbeiten.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden