Mo, 18. Dezember 2017

Angriffslustig

07.09.2009 09:40

21-Jährige beißt Polizistin

Eine 21-jährige Frau hat Sonntag früh einer Polizistin ins Bein gebissen, nachdem die Beamten ihren 30-jährigen Lebensgefährten nach einer Disco-Rauferei in Linz in Oberösterreich zu Hause festnehmen wollten. Der Mann hatte seinen Kontrahenten zuvor mit einer Spitzhacke bedroht.

Die zwei Männer waren sich gegen 5.00 Uhr in einer Linzer Disco in die Haare geraten, so die Polizei. Ein Türsteher warf daraufhin den 30-Jährigen aus dem Lokal. Dieser kam jedoch kurze Zeit mit einer Spitzhacke zurück und wollte seinen Kontrahenten damit erneut attackieren, was jedoch von den Türstehern verhindert werden konnte.

Diese riefen auch die Polizei, die den Angreifer kurze Zeit später in seiner Wohnung festnahmen. Dabei wachte seine 21-jährige Lebensgefährtin auf und ging auf die Beamten los. Einer Polizistin biss die Frau in den Oberschenkel und verletzte sie leicht. Der 30-Jährige und die Frau wurden festgenommen und angezeigt.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden