Fr, 24. November 2017

An nur einem Abend

03.09.2009 12:55

Einbrecherbande auf großer Beutetour

Diese Kriminellen kennen überhaupt keinen Genierer! Nicht einmal vor dem Klubhaus des Polizeisportvereines in St. Pölten machten die dreisten Einbrecher halt. In nur einer Nacht räumten die Unbekannten im Erholungsgebiet rund um dem Ratzersdorfer See ein Restaurant, eine Imbiss–Stube sowie mehrere Hütten aus.

Idyllisch liegt der Ratzersdorfer See in St. Pölten. Doch das scheint nicht nur Erholungssuchende und Sonnenhungrige anzulocken, sondern auch lichtscheue Elemente: Nach Einbruch der Dunkelheit schlichen Kriminelle auf das weitläufige Erholungsareal. Zuerst stiegen die Unbekannten in ein Lokal ein und nahmen 310 Euro sowie einen MP3-Player mit.

Mehrere Hundert Euro gestohlen
Danach statteten sie zwei Clubhäusern – darunter die Unterkunft des Polizeisportvereins – an der Bimbo-Binder-Promenade einen ungebetenen Besuch ab. Beute: mehrere Hundert Euro und zehn Schachteln Zigaretten.

Fahndung bisher ohne Erfolg
Bei einem anschließenden Coup in einem Imbiss-Stand nahmen die Verbrecher Lebensmittel sowie ein Mountainbike im Wert von 300 Euro mit. Die Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden