Mi, 22. November 2017

Echter Traumkörper

26.08.2009 13:36

Wer sagt da, Mischa Barton müsse abnehmen?

In der letzten Woche hatte es geheißen, wenn Mischa Barton ihre Rolle in der TV-Serie „The Beautiful Life“ - die übrigens von Ashton Kutcher produziert wird, behalten will - werde ihr dringend nahegelegt, mindestens fünf Kilo abzunehmen. Doch Bilder, die nun veröffentlicht worden sind (siehe oben), werfen eine Frage auf: Ist das nötig?

Auf den Bildern, die eine nur mit einem knappen schwarzen Slip bekleidete Mischa zeigen, die ein Kleid vor ihren Busen hält, ist nämlich kein Gramm, geschweige denn Kilo zu viel zu sehen. Die Beckenknochen treten leicht hervor, die Arme sind schön definiert. Eine echte Traumfigur, um dies sie sicher viele beneiden.

Doch zugegeben: Noch vor ein paar Wochen hatte die 23-Jährige, die mit der Serie „O.C., California“ berühmt wurde, merklich ein paar Kilo zu viel auf den Rippen. Die laut Medienberichten auf Alkohol-, Drogen- und Fast-Food-Exzesse zurückzuführen waren, wegen denen die Mi,in schließlich auch in eine psychiatrische Klinik eingeliefert worden war.

Doch nun scheint es ihr wieder gut zu gehen – solange sie sich nicht zu sehr mit ihrer Rolle in „The Beautiful Life“ identifiziert. Denn in der Serie spielt Mischa ein pillensüchtiges Model, das mit ihrem Leben nicht zurechtkommt...

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden