Do, 23. November 2017

Linz09

23.08.2009 13:32

„Linzer Auge“ offiziell eröffnet

Die Wasserplattform "Linzer Auge" auf der Donau ist am Wochenende als neues Wahrzeichen der Europäischen Kulturhauptstadt Linz09 eröffnet worden. Sie bietet bis zu 200 Personen gleichzeitig Platz, wie die Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Oberösterreich und Salzburg bekannt gab.

Das "Linzer Auge" soll als Seebühne, Drehbühne und als Ort der Erholung dienen, so Rudolf Kolbe, Präsident der Ziviltechnikerkammer. Die Wasserplattform wurde der Stadt Linz in Kooperation mit Linz09 von der Kammer als nachhaltiges Geschenk übergeben. 500 Gäste waren bei der Eröffnungsfeier anwesend.

Nach Abschluss der Belags- und Feinarbeiten in der kommenden Woche und nach Erhalt der Benützungsbewilligung wird das "Linzer Auge" täglich ab 8.00 Uhr, bei freiem Eintritt, den Besuchern offen stehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden