Sa, 21. Oktober 2017

Jopies Geheimnis

22.08.2009 16:57

Johannes Heesters: „Ich bin komplett blind“

Unglaubliche 105 Jahre ist Johannes "Jopie" Heesters alt, und noch immer steht er auf der Bühne. Doch sein Publikum wird er nicht mehr sehen können. Denn der Schauspieler ist erblindet. „Meine Augen sind tot, ich bin komplett blind. Aber ich will mich nicht beklagen, ich hatte und habe ein erfülltes Leben“, sagte Heesters nun der „Bild“-Zeitung.

„Es ist nur dunkel, immer so schrecklich dunkel! Ich kann nur noch riechen, wie schön dieser Sommer ist“, so der 105-jährige Entertainer mit Wehmut. Vor zwei Jahren erkrankte er den Angaben zufolge am Grünen Star. Allmählich erblindete er. Zunächst nur auf dem linken Auge, dann verlor auch das rechte zunehmend die Sehkraft. Bis er komplett erblindete.

Die Bühne sei weiterhin sein Lebenselixier, so Heesters zur Zeitung. „Sie ist so wichtig für mich.“ Doch momentan legt der 105-Jährige eine Pause ein, macht erst einmal Urlaub am Meer. In Emden. „Die Luft dort ist herrlich. Aber das Meer kann ich nie mehr sehen. Dafür rieche ich es und höre die Wellen und es ist wunderschön. Dann komme ich mir nicht blind vor.“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).