So, 17. Dezember 2017

Heroin im Gepäck

20.08.2009 13:47

6 Jahre Häfn für Drogenschmugglerin

Eine 31-jährige Niederländerin ist, nachdem sie mit 14 Kilogramm Heroin im Gepäck erwischt worden war, in einem Schöffenprozess am Donnerstag im Landesgericht Ried im Innkreis zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Sie legte Berufung gegen die Strafhöhe ein. Das Urteil ist somit noch nicht rechtskräftig.

Die Frau gibt als Beruf Sekretärin an. Sie selbst konsumiere keine Drogen. Sie sei von einem Unbekannten in einem Café in ihrer Heimat angesprochen worden. Als sie berichtete, sie habe Schulden, hätte er ihr angeboten, dass sie gegen Bezahlung Transporte durchführen könnte. Im März dieses Jahres war sie in einem Mietauto mit 14 Kilogramm Heroin von Rotterdam nach Wien unterwegs. Auf dem Rücksitz schlief ihre sechs Jahre alte Stieftochter. Sie habe sie mitgehabt, weil sie zu diesem Zeitpunkt zur Betreuung bei ihr gewesen sei. Das Gericht vermutete allerdings, dass das Kind der Tarnung dienen sollte.

Die 31-Jährige flog schon in Deutschland bei einer Kontrolle auf. Sie stimmte der Zusammenarbeit mit der Polizei zu, die bei der Übergabe in Wien dabei sein wollte, um die Hintermänner schnappen zu können. Doch zu dem Treffpunkt erschien niemand. Die Frau blieb als alleinige Täterin übrig. Da half auch das von sich aus erfolgte Geständnis, dass sie zuvor schon Cannabis geschmuggelt habe, nichts. Sie wurde wegen des teils versuchten, teils vollendete Verbrechens des Suchtgifthandels zu einer verhältnismäßig hohen Haftstrafe verurteilt. Der Strafrahmen für dieses Delikt beträgt zwischen einem und 15 Jahre Haft.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden