So, 21. Jänner 2018

Kult-Schnappschuss

20.08.2009 11:19

Foto von Eichhörnchen wird zum Internet-Hit

Diesen Tag bzw. diesen Schnappschuss werden Melissa Brandts und ihr Ehemann Jackson wohl nie vergessen. Die beiden US-Amerikaner waren gerade im Banff-National-Park in Kanada unterwegs, als sie ein Erinnerungsfoto machen wollten. Genau in dem Moment, als der Selbstauslöser das Foto schoss, sprang ein Eichhörnchen ins Bild. Das Ergebnis: ein wahnsinnig lustiger Schnappschuss, der zum Internet-Hit wurde.

„Ich hatte gerade die Digitalkamera auf einem Felsen platziert und wir brachten uns vor dem See in Stellung. Wahrscheinlich weil es vom Piepsen des Apparats angelockt wurde, sprang plötzlich das Eichhörnchen vor die Linse“, erzählt Melissa Brandts. „Das war wirklich ein einzigartiger Moment. Mein Ehemann und ich haben noch Tage danach darüber gelacht.“

Brandts hat das Foto an „National Geographic“ geschickt, und seit der Veröffentlichung ist ein regelrechter Hype um den Schnappschuss entstanden. Es existiert sogar schon eine Website, auf der man eigene Bilder hochladen und das Eichhörnchen automatisch einbauen kann. Ob beim Kindergeburtstag oder beim Paris-Besuch: Der süße Nager ist allgegenwärtig...

Den Link zur Website findest du in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden