Fr, 24. November 2017

Pinkelpausenplaner

20.08.2009 11:22

Website verrät, wann Kinogänger aufs Klo können

Kinofilme und eine schwache Blase vertragen sich nicht. Ärgerlicherweise ist der Drang des Harns zur Freiheit immer dann am größten, wenn es auf der Leinwand besonders spannend zur Sache geht. Wer nachgibt, muss sich nicht nur unter großen Entschuldigungen an den grimmigen Sitznachbarn vorbeizwängen und den Gang in die zumeist wenig appetitlichen Toiletten wagen, sondern anschließend zumeist auch feststellen, gerade die wichtigste Szene des Films verpasst zu haben. Ärgerlich. Dass es allerdings auch anders gehen kann, beweist die Website "RunPee".

Sie verrät, wann Kinogänger guten Gewissens den Saal verlassen können, um etwa aufs Klo zu gehen oder den Popcorn-Vorrat aufzufrischen, ohne dabei Gefahr zu laufen, etwas Wichtiges zu verpassen. In Sacha Baron Cohens Komödie "Bruno" gibt es die erste Pinkelpause beispielsweise in der 48. Minute, zwölf Minuten später folgt die nächste Gelegenheit. Beim aktuellen "Harry Potter" können Hartgesottene auch etwas länger ausharren: Vor dem großen Showdown darf die Blase in der 107. Minute noch einmal entleert werden.

Um doch nichts zu verpassen, listet die Website (siehe Infobox) auf, was während der meist zwischen drei und fünf Minuten langen Pausen auf der Leinwand passiert. Damit sich Fans nicht schon vorher den Spaß verderben, allerdings nur in verschlüsselter Form. Sämtliche Pinkelpausen-Tipps samt Zusammenfassung können praktischerweise ausgedruckt werden oder gegen 79 Cent für die entsprechende Applikation auch über Apples iPhone abgerufen werden. Versionen für weitere Smartphones wie etwas Blackberrys oder Nokia-Handys sind in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden