Fr, 24. November 2017

Für alle Flächen

20.08.2009 08:40

Neue Logitech-Mäuse funktionieren selbst auf Glas

Bei Oberflächen wie Glas oder lackiertem Kunststoff stoßen die Abtastfähigkeiten herkömmlicher Mäuse schnell an ihre Grenzen. Zwei neue Computermäuse des führenden Peripheriegeräteherstellers Logitech sollen nun jedoch die "Glas-Barriere" überwunden haben und selbst auf Klarglas- oder Hochglanzoberflächen fehlerlos funktionieren. Möglich macht’s die sogenannte "Darkfield Laser Tracking"-Technologie, wie das Unternehmen am Mittwoch in einer Presseaussendung mitteilte.

Bei der normalen Laserabtastung erfasst der Maussensor die Details der jeweiligen Oberfläche. Je mehr Unregelmäßigkeiten eine Oberfläche aufweist, desto einfacher kann der Sensor Referenzpunkte identifizieren, anhand derer sich die Bewegung exakt messen lässt. Da aber Hochglanzoberflächen wie Glas praktisch vollkommen glatt sind, bieten sie für einen normalen Lasersensor nicht genug Details für die Erkennung.

Um die Abtastung auf Glas zu ermöglichen, setzt Logitech nun auf das Prinzip der Dunkelfeldmikroskopie, bei der mikroskopische Partikel und kleinste Kratzer auf glatten Oberflächen erkannt werden. Der Maussensor sieht die klare Glasfläche als dunklen Hintergrund mit hellen Flecken – den Partikeln. Anhand dieser kann der Sensor die Bewegungen auswerten und berechnen, wohin der Anwender die Maus bewegt hat.

Als erste Mäuse, die sich die neue Technologie zunutze machen, hat Logitech die "Performance Mouse MX" sowie die für den Notebook-Einsatz konzipierte "Anywhere Mouse MX" vorgestellt. Die beiden kabellosen Mäuse sind ab Ende August zum Preis von rund 100 bzw. 80 Euro im Handel erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden