Mo, 20. November 2017

Glücklich verliebt

18.08.2009 15:24

Madonna mit Jesus auf Geburtstagsurlaub

Sie wirken wie ein glücklich verliebtes Paar, Madonna und ihr junger Lover Jesus Luz. Beim Geburtstagsurlaub – Madonna feierte am Sonntag ihren 51. Ehrentag – im italienischen Portofino kuscheln die beiden, herzen und küssen sich und haben sowohl beim Schippern mit einer Yacht als auch beim Baden eine Menge Spaß.

Madonna stürzte sich mit einem zum Badeoutfit umfunktionierten Basektballtrikot mit der Aufschrift „Madonna“ und der Nummer „1“ in die Wellen. Mit dabei sind natürlich auch die Kids: ihre leibliche Tochter Lourdes (Bruder Rocco ist gerade bei seinem Vater in den USA) und die beiden malawischen Adoptivkinder David (3) und Mercy James (4), die erst seit wenigen Monaten in der Obhut der Popdiva ist. Doch es scheint dem Mädchen richtig gutzugehen bei seiner neuen Familie. Wohl der einzigen, die die Kleine je gekannt hat, nachdem sie in einem Waisenhaus aufgewachsen ist.

Ganzes Stockwerk für Dinner gemietet
Die Geburtstagsfeierlichkeiten haben am Sonntagabend mit einem prächtigen Dinner begonnen, nachdem Madonna am Samstagabend noch ein Konzert in Polen gab (siehe Video in der Infobox). Rund 30 Gäste – darunter das Designer-Duo Domenico Dolce und Stefano Gabbana – begrüßte das Geburtstagskind laut „Daily Mail“ im exklusiven Hotel Splendido, wo Suiten umgerechnet etwa 5.300 Euro pro Nacht kosten. Madonna hatte für ihre Party ein ganzes Stockwerk gemietet...

An ihrer Seite natürlich ihr junger Lover Jesus, ein 22-jähriges Model, mit dem Madonna seit Dezember zusammen ist. Sie hatte den Beau kurz nach ihrer Scheidung von Guy Ritchie kennengelernt.

Am Montag fuhren Madonna, Jesus und die Kinder dann mit einer Yacht zum Anwesen von Dolce und Gabbana, wo die Party weiterging und wo auch gebadet wurde (siehe Fotos oben).

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden