Mo, 20. November 2017

132.000 Erstwähler

17.08.2009 14:21

Super-Wahlsonntag: Wählen ab 16 und Briefwahl

Der mit Spannung erwartete Super-Wahlsonntag am 27. September mit Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen bringt zwei Neuerungen mit sich: Erstmals ist Wählen bereits ab 16 möglich - Stichtag ist der Wahltag - sowie die Stimmabgabe per Briefwahl. Bei der Landtagswahl werden mehr als eine Million Menschen in Oberösterreich wahlberechtigt sein, darunter 132.000 Erstwähler.

1,086.327 Personen - davon 559.872 Frauen und 526.455 Männer - sind zur Wahl in Oberösterreich zugelassen. Das sind rund 66.900 mehr als bei der vergangenen Landtagswahl 2003.

132.000 Erstwähler
Die Zahl der 16- bis 23-jährigen Erstwähler beläuft sich auf 132.000 - das entspricht einem Anteil von rund 12,1 Prozent. Dazu kommen noch 96.000 Jungwähler im Alter zwischen 24 und 29 Jahren.

Bei den Wahlen auf Gemeindeebene kommen 29.401 EU-Bürger als Wahlberechtigte dazu. Diese haben für den Gemeinderat auch das passive Wahlrecht, als Bürgermeister können jedoch nur österreichische Staatsbürger kandidieren.

Briefwahl startet Anfang September
Die Briefwahl ist voraussichtlich ab Anfang September möglich, wenn die Stimmzettel gedruckt sind. Die abgegebenen Stimmen müssen dann bis zum Wahltag bei der Gemeinde beziehungsweise Stadtwahlbehörde eingetroffen sein. Später einlangende Stimmen werden nicht mehr berücksichtigt, daher gibt es bereits am Wahltag ein endgültiges Ergebnis.

Bei der vergangenen Nationalratswahl wurden in Oberösterreich 90.000 Wahlkarten ausgegeben. Die Wahlbehörde rechnet für die Landtagswahl mit einer gleich hohen Nachfrage.

1.800 Wahllokale eingerichtet
Für die Stimmabgabe werden in Oberösterreich rund 1.800 Wahllokale eingerichtet. Dort werden insgesamt rund 15.000 ehrenamtliche Wahlbeisitzer tätig sein.

In den Gemeinderäten sind derzeit rund 9.600 Personen im Amt. Maximal doppelt so viele dürfen kandidieren. Das bedeutet, dass sich an die 20.000 um einen Sitz in einem Gemeinderat bewerben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden