So, 19. November 2017

Nun also doch!

17.08.2009 13:52

Pattinson und Stewart küssend bei Konzert

Zusammen. Getrennt. Verliebt. Verlobt. Es gibt kaum einen Beziehungsstatus, den „Twilight“-Vampir Robert Pattinson und Co-Star Kristen Stewart noch nicht durchlaufen haben sollen – so zumindest die Meinung der Klatschpresse. Nun sind Fotos aufgetaucht, die die beiden kuschelnd und angeblich sogar küssend bei einen Konzert zeigen. Was es den beiden wohl sehr schwer machen wird, weiterhin zu behaupten, nur Freunde zu sein.

Als Kristen und Robert am Wochenende mit Set-Kollegen beim Kings-of-Leon-Konzert im kanadischen Vancouver waren, haben sie wohl nicht damit gerechnet, beim äußerst vertrauten Geplänkel erwischt und auch noch fotografiert zu werden. Doch es ist passiert – und die Bilder der kuschelnd-knutschenden „Twilight“-Stars gingen um die Boulevardwelt. „Also doch!“, dürften sich viele gedacht haben, die es bereits zuvor nicht so recht glauben wollten, dass zwischen den beiden nichts läuft.

Zuvor hatte „90210“-Star Jennie Garth Gerüchten um eine heimliche Affäre der beiden neuen Auftrieb gegeben: Ihr Ehemann, ebenfalls Teil der „Twilight“-Welt, habe ihr erzählt, dass Robert Pattinson mit einem Mädchen am Set zusammen sei. Sie dürfe aber den Namen der Person nicht verraten, das habe sie ihrem Mann versprochen, so die Schauspielerin zur „New York Daily News“.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden