Di, 17. Oktober 2017

Wildunfall

16.08.2009 11:29

Lkw-Fahrer wollte ausweichen – schwer verletzt

Ein Reh auf der Fahrbahn hat in der Nacht auf Sonntag in Tarsdorf im Bezirk Braunau einen Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten ausgelöst. Das gab die Sicherheitsdirektion am Sonntag bekannt. Ein 44-Jähriger verriss wegen des Tieres seinen Lkw und prallte gegen einen Baum.

Gegen 1.00 Uhr war der Mann mit seinem Firmen-Lkw auf der Gemeindestraße unterwegs, als plötzlich das Reh auf der Fahrbahn auftauchte. Mit seinem Ausweichmanöver kam er links von der Fahrbahn ab und knallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr erst aus seinem Lkw geschnitten werden. Der 44-jährige wurde schließlich mit der Rettung in das UKH Salzburg eingeliefert.

Motorradfahrer übersehen
Einen weiteren Schwerverletzten im Bezirk Braunau gab es am Samstagnachmittag in Maria Schmolln. Ein 27-Jähriger aus Attnang-Puchheim im Bezirk Vöcklabruck übersah an einer Kreuzung einen 32-jährigen Motorradfahrer und stieß ihn nieder. Der Biker musste vom Rettungshubschrauber Europa 3 ebenfalls in das UKH Salzburg eingeliefert werden.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden