Mo, 11. Dezember 2017

Kugelrunder Bauch

14.08.2009 11:43

Boris Becker: "Sind da vielleicht Drillinge drin?"

Boris Becker räumt mit den Gerüchten um "den richtigen" Schwangerschaftsmonat seiner frisch angetrauten Lilly auf. In einer Videobotschaft, die er auf seiner Website Boris-Becker.tv online gestellt hat, bekräftigt er, dass seine Frau erst im dritten Monat sei – auch wenn der Babybauch dafür doch irgendwie zu groß erscheint. Er selbst habe den Arzt sogar gefragt, ob da vielleicht Drillinge drin seien.

„Nachdem sich letzte Woche so viele Fern-Diagnostiker und Hobby-Ärzte über den Zustand meiner schwangeren Frau geäußert haben, von wegen sie kann nicht im dritten Monat sein, sie muss schon im fünften, sechsten Monat sein. Wir hätten die ganze Zeit gelogen, bei unserer Verlobung und auch bei der Hochzeit wäre sie längst schwanger gewesen, wurden auch wir sehr unruhig“, so Becker in dem Video.

Und weiter: „Wir sind Ende letzter Woche zum Frauenarzt gegangen, ich hab ihn angefleht: ,Sind da vielleicht Zwillinge drin oder Drillinge? Oder bekommt meine Frau vielleicht schon im November ihr erstes Kind?' Alles falsch. Die Wahrheit ist: Wie schon vor einer Woche freudig berichtet: Wenn alles normal läuft und Gott so will, kommt unser Baby im Februar 2010 auf die Welt, hoffentlich kerngesund und frisch und munter.“

Über den Link in der Infobox kannst du dir die Videobotschaft anschauen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden