Sa, 25. November 2017

Geldbörse im Visier

09.08.2009 09:59

Diebinnen mit Teppichtrick auf Beutezug

Mit einem einfallsreichen Trick haben Taschendiebinnen in St. Pölten groß abzukassieren versucht: In einem Geschäft legten sie einen soeben gekauften Badezimmerteppich über den Einkaufswagen einer 73-jährigen Pensionistin - so wollten die Gaunerinnen unbemerkt die Geldbörse der Rentnerin stehlen.

Die Rumäninnen im Alter von 28 und 37 Jahren dürften ihr "Können" jedoch überschätzt haben: Die aufmerksame Filialleiterin schlug Alarm. Der Coup flog auf, das Duo wurde angezeigt.

"Wir nehmen an, dass wir jetzt zahlreiche weitere Straftaten klären können", meint ein Kriminalist. Die Erhebungen der Polizei laufen jedenfalls auf Hochtouren.

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung
Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden